Brainflicks — der Podcast über Psychologie im Film.

Herzensfilme #04: Unsere liebsten skandinavischen Filme

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In unserer Reihe "Herzensfilme" stellen wir euch jeweils zehn handverlesene Filme vor, die zu einem Genre gehören oder thematisch miteinander verbunden sind. Dabei geht es nicht darum, die zehn Besten zu küren, sondern über solche zu sprechen, die uns besonders ans Herz gewachsen sind. Das Ganze in lockerer Atmosphäre, ohne viel Vorbereitung und gespickt mit Anekdoten.


In Folge 4 stellen wir euch unsere Favoriten aus Skandinavien vor. Abgesehen von Finnland… denn tatsächlich kennen wir keine Filme aus Finnland. Ihr schon? Schreibt uns bei Twitter oder im Blog!


Besprochene Filme:

  1. Dänische Delikatessen
  2. Die Jagd
  3. Thelma
  4. Virgin Mountain
  5. Das Fest
  6. Nord
  7. Ein Mann namens Ove
  8. So finster die Nacht
  9. Pusher
  10. Babycall

Uns findet ihr bei Twitter: Brainflicks, Christiane & Julius. Auch auf Instagram sind wir vertreten. Gern könnt ihr uns auch auf Letterboxd folgen: Christiane & Julius. Hinterlasst uns gern eure Kommentare im Blog oder in den sozialen Netzwerken. Wenn ihr unseren Podcast mögt, dann schenkt uns doch ein paar Sterne bei Apple Podcasts/iTunes! Danke!


Kommentare

DrRandom
by DrRandom on 28. Januar 2019
Hallo Christiane, hallo Julius, schöne Folge mit einer gelungenen Filmauswahl. Ich kann mich den beiden Vorrednern nur anschließen: Finnland + Melancholie + Drama + leiser Humor = Aki Kaurismäki. Kann vor allem "Das Mädchen aus der Streichholzfabrik" empfehlen. Liebe Grüße!
Christian
by Christian on 28. Januar 2019
Hi Ihr habt irgendwie Recht. Als ich euren Kommentar las, der besagte das ihr keine finnischen Filme kennt, dachte ich noch das ich bestimmt massig in meinem Skandinavien Filmordner liegen habe. Tatsächlicht ist es jedoch so, dass die meisten davon aus Dänemark, Schweden und Norwegen sind. Überraschend viel ist auch aus Island dabei. 2 Filme hab ich jedoch dennoch gefunden: Zugvögel...Einmal nach Inari (eine deutsch-finnische Koproduktion, wobei der Regisseur ein Deutscher ist und die meisten der Schauspieler auch - Der Film spielt jedoch zu einem Großteil in Finnland) Und dann natürlich ein Film von Aki Kaurismäki (ein oft ausgezeichneter finnischer Filmregisseur) Da wäre dann "Lichter der Vorstadt" der einzige, den ich bisher sah. Toller Podcast, wollte ich nochmal sagen. Die Werbung von Nicolas von minkorrekt hat gewirkt ;) Weiter so und Danke für viele interessante Stunden. Christian
Robert
by Robert on 28. Januar 2019
Hallo Ihr lieben, Ihr kennt keine finnischen Filme? Schaut Euch doch mal das Werk von Aki Kaurismäki an.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.