Brainflicks — der Podcast über Psychologie im Film.

Herzensfilme #13: Psychofilm-Klassiker (Indiefilmtalk-Crossover)

Movie Science #03: Das Risiko von Spoilern // Bekanntheit von Filmmusik

In unseren Movie Science-Episoden besprechen wir Studien aus dem medienwissenschaftlichen oder -psychologischen Bereich, die sich mit beispielsweise mit Filmproduktion, -wirkung oder -rezeption auseinandersetzen. Meta-Brainflicks sozusagen.
In dieser Folge geht es um die Wirkung von Spoilern auf den Filmgenuss und die Frage, ob bekannte oder unbekannte Filmmusik eine emotionale Bedeutung besser vermitteln kann. Viel Spaß!

Herzensfilme #11: Deutsche Komödien

Eigentlich will Julius nur endlich mal über Oh Boy sprechen, aber so wie Niko im Film auch nicht so leicht an seinen Kaffee kommt, muss Julius eine ganze Podcastfolge drumherum aufnehmen. Aber das ist ein großes Vergnügen geworden!

BF019: Beziehungsalbträume // Midsommar

Ari Asters Horrordrama Midsommar thematisiert die Vorfälle in der schwedischen Kommune Hårga während der Midsommar-Festivitäten. Während es vordergründig um albtraumhafte Zeremonien geht, entfaltet sich vor uns auch das Ende einer Partnerbeziehung, welche wir näher beleuchten.

Herzensfilme #09: Science Fiction Vol. 3

Science Fiction ist eines unserer Lieblingsfilmgenres. Wir lieben es zu sehr, um den großartigen Filmen, die sich der Sci-Fi zuordnen lassen, nur eine einzige Folge zu widmen. Daher gibt es vier, und diese hier ist die dritte.

BF017: Autistische Leben // Alles außer gewöhnlich

Der französische Film "Alles außer gewöhnlich" dreht sich um die Sozialarbeiter Bruno und Malik, die sich abseits vom Gesundheitssystem um die Versorgung und Förderung von Personen mit schwerem Autismus kümmern. Außergewöhnlich ist nicht nur deren Wahrnehmung, sondern auch der Film, in dem Autisten selbst selbige spielen. Wir nutzen den Film als Anlass zur Vermittlung grundlegender Informationen über Autismus und sprechen mit Paula, die selbst Autistin und darüber hinaus Podcasterin ist.