Brainflicks — der Podcast über Psychologie im Film.

BF006: Let's talk about Sex (Addiction) // Shame

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Folge 6 geht es um "Shame" von Steve McQueen. Wo ihr diesen Film schauen könnt, seht ihr hier.

Protagonist der Films ist der Mittdreißiger Brandon, der ziemlich viele Diagnosekriterien für die Hypersexuelle Störung bzw. Zwanghafte sexuelle Verhaltensstörung erfüllt. Dass es bei dieser Störung nicht nur um ein gesteigertes sexuelles Verlangen, sondern um eine Störung mit ausgeprägtem Leidensdruck handelt, zeigt dieser oder auch dieser Artikel.

Im Gegensatz zu Brandon, der seine Emotionen mit Sex aller Couleur zu betäuben versucht, trägt seine Schwester Sissy die ihren nach außen. Mit ihrer emotionalen Labilität und dem selbstverletzendem Verhalten scheint sie als Person mit Borderline-Persönlichkeitsstörung porträtiert zu werden.

Die vorgestellte Studie ist von Laier et al. (2014) und heißt "Cybersex Addiction in Heterosexual Female Users of Internet Pornography Can Be Explained by Gratification Hypothesis". Diese findet ihr hier.

Wer nachlesen möchte, was es mit den Big Five auf sich hat, kann dies z.B. hier tun.


Uns findet ihr bei Twitter: Brainflicks, Christiane & Julius. Auch auf Instagram sind wir vertreten. Gern könnt ihr uns auch auf Letterboxd folgen: Christiane & Julius. Hinterlasst uns gern eure Kommentare im Blog oder in den sozialen Netzwerken. Wenn ihr unseren Podcast mögt, dann schenkt uns doch ein paar Sterne bei Apple Podcasts/iTunes! Danke!


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.